Ich habe dich geschaffen…

Mitten in der großen Stadt sah ich ein kleines Mädchen. Es zitterte in seinem dünnen Kleid, es war deutlich zu sehen, dass es lange nichts gegessen und getrunken hatte.
Links und rechts eilten die Menschen vorbei. Alle taten so, als ob sie das Mädchen nicht sehen.
Zornig sprach ich zu Gott: Wie kannst du das nur zulassen? Warum tust du nichts dagegen, du Allmächtiger?
Gott schwieg und sagt nichts. In der Nacht, ich war längst wieder zuhause, antwortete er plötzlich: Ich habe etwas dagegen getan. Schließlich habe ich dich geschaffen.